Um das Wunschgewicht durch eine Diät zu erreichen, durchlaufen viele Menschen ganz individuelle Prozesse der Entscheidungsfindung. Manche wünschen sich eine Gewichtsabnahme von zwei oder drei Kilos, damit die Jeans nicht mehr kneift oder der Gürtel nicht mehr auf dem letzten Loch schließt. Andere haben das Gefühl, dass ihre Wirkung auf das andere Geschlecht nachlässt oder aber der Partner/die Partnerin einen bestimmten Blick aussendet, der besagt: Du könntest mal ein bisschen abspecken, Schatz. Manchmal ist es auch der Besuch beim Arzt, der dazu führt, endlich das Wunschgewicht durch eine Diät zu erreichen. Falls Gelenkbeschwerden auftreten oder Stoffwechselerkrankungen diagnostiziert werden, ist es höchste Zeit, etwas für das Gewicht zu tun und sich nach einem passenden Konzept für die Abnahme umzusehen.

Diäten gibt es viele

In manchen Zeitschriften werden Woche für Woche neue Vorschläge gemacht, wie man schnell und mühelos einige Pfunde verlieren kann. Bikinidiät oder Blitzdiät lauten die entsprechen Schlagworte, mit denen Übergewichtigen vorgegaukelt wird, Abnehmen sei ein Kinderspiel. Dies entspricht aber nicht der Realität. Eine vernünftige Diät, die auf gesunder Mischkost basiert und dafür sorgt, dass der Körper auch bei reduzierter Nahrungszufuhr mit den erforderlichen Mineralien, Vitaminen, Ballaststoffen und ausreichend Fett versorgt wird, verspricht keine Wunder. Sie erfordert Durchhaltevermögen und Selbstkontrolle und sollte sich über mehrere Monate erstrecken – je nachdem, wie viele Kilos der Betroffene entfernt ist von seinem Wunschgewicht. Durch eine Diät, die zudem eine bestimmte Philosophie vermittelt, lernen Übergewichtige ein neues Essverhalten, das sie in die Zeit danach mitnehmen können.

Wunschgewicht durch eine Diät, aber welche?

Im Internet und in Zeitschriften finden sich hilfreiche Hinweise darauf, welche Diäten sich bewährt haben und zu empfehlen sind. Dazugehören die Brigitte-Diät, das Konzept der Weight Watchers, aber auch andere Diäten, die in neuerer Zeit entwickelt wurden und darauf beruhen, nicht nur den Fett-, sondern auch den Kohlenhydrate-Anteil an der Nahrung zu verringern bzw. Kohlenhydrate nur zu bestimmten Tageszeiten aufzunehmen. Die Experten sind sich nicht ganz einig, welche Diätkost die beste ist. So empfiehlt es sich, die eigenen bisherigen Ernährungsgewohnheiten genauer unter die Lupe zu nehmen und den eigenen Vorlieben auf die Schliche zu kommen. Menschen, die gern Fleisch essen, werden sich mit einer vorwiegend vegetarisch orientierten Diät nicht wohlfühlen und sie kaum durchhalten. Zum Glück gibt es die Möglichkeit, sich individuell eine Diät verordnen zu lassen. Dafür ist es notwendig, sich wirklich entschlossen zu haben, mit dem Abnehmen anzufangen und das erarbeitete Konzept auch durchzuhalten.

Über den Autor

Die Webseite ist ein Online-Magazin für Frauen und Männer mit Übergewicht und gibt Tipps rund um BMI und Diätpläne, hilft beim Schlank werden und liefert Informationen wie man Idealgewicht erreicht. Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Beitrag haben, können Sie uns jederzeit unter [email protected] kontaktieren.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

News über Gewicht

Jetzt abonnieren und News und Angebote rund um Gewicht per E-Mail erhalten.
E-Mail
Secure and Spam free...