Das Wunschgewicht für Männer berechnet sich mittels des Body Mass Indexes (BMI) anders als das für Frauen und berücksichtigt auch den Grad der körperlichen Arbeit. Generell lässt sich sagen, dass über 60% der deutschen Männer als übergewichtig oder gar fettleibig gelten. Dazu trägt bei, dass sich viele zu wenig bewegen und sich unbewusst ernähren. Hausmannskost steht bei den meisten Männern nach wie vor hoch im Kurs, auch Fastfood und Süßigkeiten erfreuen sich großer Beliebtheit. So ist es kein Wunder, dass das Wunschgewicht für Männer häufig ein Wunschgewicht bleibt. Es gibt aber auch eine große Anzahl, die ihren Pfunden mit Erfolg zu Leibe rückt.

Ideale und Wünsche

In früheren Zeiten beeindruckten die Darsteller in Monumentalfilmen nicht nur die Damenwelt mit prallen Oberarmen und unglaublicher Bauchmuskulatur. Später machten sich überall,  Fitnesscenter und sogenannte Muckibuden breit und luden die Herren der Schöpfung zu Körpertraining und gezielter Muskelformung ein. Heutzutage ist Übergewicht in bestimmten Gesellschaftskreisen fast ein Makel, der Rückschlüsse auf den sozialen Hintergrund zulässt, zumindest aber auf mangelnde Disziplin und unterentwickeltes Gesundheitsbewusstsein. Manche Zeitgenossen gehen so weit, es als politisch unkorrekt anzusehen, dass in der westlichen Welt  geschlemmt wird, während in anderen Teilen unseres Planeten Hungernöte wüten. Ein schlankes Erscheinungsbild wünschen sich viele Männer. Sie wissen zwar, dass sie ihr Wunschgewicht nur mit einer kalorienbewussten Ernährung und ausreichend Bewegung erreichen, aber wie heißt es so schön: Der Geist ist willig, doch das Fleisch ist schwach.

Wunschgewicht für Männer und seine Bedeutung

Vorbei sind die Zeiten, in denen sich der Wohlstand eines Herrn an seinem Bauchumfang ablesen ließ. Heute ist eher das Gegenteil der Fall. Manager, Schauspieler und viele andere, die sich viel in der Öffentlichkeit bewegen, sind in der Regel schlank und machen einen vitalen, agilen Eindruck. Eine straffe Figur lässt einen Mann gepflegt und gesund erscheinen. Ein Mann, der etwas hermacht – jeder kennt diesen Typus nicht nur aus der Chefetage. Solche Männer erregen das Interesse der Frauen und nicht selten den Neid ihrer Geschlechtsgenossen. Ein Mann, der an Übergewicht leidet und etwas für Aussehen, Gesundheit  und Karriere tun will, sollte nach Meinung von Experten, kohlenhydratreiche Lebensmittel wie Nudeln und Reis reduzieren und lieber Gemüse essen, z. B. grüne Bohnen oder eiweißhaltige  Hülsenfrüchte. Um nicht nur das Wunschgewicht zu erreichen, sondern auch noch ein Sixpack aufzubauen, sollten die Steaks  in hochwertigem Öl gebraten werden.  Sicherlich keine gute Nachricht für viele Männer: Wegen des hohen Zuckergehalts auch Tomatensoße vom Speiseplan streichen!

Über den Autor

Die Webseite ist ein Online-Magazin für Frauen und Männer mit Übergewicht und gibt Tipps rund um BMI und Diätpläne, hilft beim Schlank werden und liefert Informationen wie man Idealgewicht erreicht. Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Beitrag haben, können Sie uns jederzeit unter info@wunschgewicht.at kontaktieren.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

News über Gewicht

Jetzt abonnieren und News und Angebote rund um Gewicht per E-Mail erhalten.
E-Mail
Secure and Spam free...